Cranio Sacrale Behandlungstechniken

Die Cranio Sacralen Behandlungstechniken sind sehr sanfte, angenehme und alternative Behandlungsmethoden. (ein Teil der Osteopathie) Mit speziellen Handgriffen, die am Schädel (= CRANIUM) entlang der Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (= SACRUM) ansetzen, um ein aus dem Gleichgewicht geratenen Körper wieder auszuballancieren.

In unserem Körper gibt es verschiedene Bewegungen und Rhythmen, von denen wir wissen, dass sie uns gesund oder krank machen.

Meistens können diese nicht willentlich beeinflusst und gesteuert werden.

Ein gesunder Körper ist in der Lage, diese IST- und SOLL-WERTE unserer Rhythmen im Gleichgewicht zu halten.

In einem erkrankten System jedoch sind diese Werte verschoben.

Der Mensch hat idR z.B. unseren Atemrhythmus, unseren Herzrhythmus, unseren hormonellen Rhythmus, unseren Tag- und Nacht-Rhythmus u.v.m.

Ein weiterer, uns nicht so bekannter, jedoch sehr wichtiger eigenständiger Rhythmus, ist der

CRANIO SACRALE RHYTHMUS.

Dieser entsteht aus wellenartigen, zyklischen Bewegungen der so genannten Rückenmarksflüssigkeit, welche sich in einem Schlauch in der Wirbelsäule befindet. Dieser Schlauch setzt am Kreuzbein an und kleidet den Kopf von innen wie eine Tapete aus, wodurch die Rückenmarksflüssigkeit, Liquor oder auch Hirnwasser genannt, nicht nur das Rückenmark, sondern auch das Gehirn umfließen und schützen kann.

 

Sehr geehrter Patient,

wenn Sie Fragen zu einer Behandlung mit Cranio Sacralen Techniken haben, wenden Sie sich bitte an unsere Therapeutin in der Praxis unter: 

06151 21322

Wir danken für Ihr Interesse und Verständnis.

Ihre Praxis Claudia Schork